Das Online-Magazin für saisonalen Genuss.
24. Februar 2019
Rezept

Spargel-Radieschen-Crostini

Für 4 Portionen

Zubereitungszeit
ca. 25 Minuten

Dieses Rezept wird Ihnen präsentiert von famila nordost, famila nordost und nah und frisch

Zubereitung

Schritt 1
Den Spargel waschen, schälen, die unteren holzigen Enden abschneiden. Spargel in kleine Stücke schneiden, in Salzwasser ca. 7 Minuten bissfest garen, abgießen und abkühlen lassen.
Schritt 2
Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.
Schritt 3
Radieschen putzen, waschen und fein würfeln.
Schritt 4
Den Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Hälfte des Öls mit dem Essig und dem Honig verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Schritt 5
Das Ciabattabrot in 12 Scheiben schneiden.
Schritt 6
Mit dem restlichen Öl bepinseln und im Ofen ca. 10 Minuten backen.
Schritt 7
Spargel mit den Radieschen, Frühlingszwiebeln und dem Dressing vermengen, auf die Brote verteilen und servieren.

Zutaten

Rezeptmenge anpassen
Für 4 Portionen
500 g weißer Spargel
2 Frühlingszwiebeln
5 Radieschen
6 EL Olivenöl
1 EL Weißweinessig
1 EL Honig
Salz
Pfeffer
1 Ciabattabrot
Hierleben - Das Online-Magazin für saisonalen Genuss.
Das Online-Magazin für saisonalen Genuss.
24. Februar 2019