Das Online-Magazin für saisonalen Genuss.
24. August 2019
Rezept

Trümmertorte

Für 4 Portionen

Zubereitungszeit
ca. 70 Minuten
+ 15

Dieses Rezept wird Ihnen präsentiert von famila nordost, famila nordost und nah und frisch

Zubereitung

Schritt 1
Der Zitronenpudding sollte schon am Vortag zubereitet werden. „Er muss nämlich komplett auskühlen und fest werden“, erklärt Beate Bahls. Dazu das Zitronensaftkonzentrat mit Wasser und Zucker mischen und kurz aufkochen.
Schritt 2
Das Puddingpulver in 100 ml Wasser anrühren und in das kochende Zitronenwasser geben. Unter Rühren kurz aufkochen, in eine Schale füllen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Schritt 3
Am nächsten Tag sind die Böden dran. Dazu zunächst vier Eier trennen. „Wir nehmen die Landeier aus unserer Nachbargemeinde Ulsnis. Die sind besonders lecker“, erzählt die Bäckerin. Das Eiweiß steif schlagen und 200 g Zucker hineinrieseln lassen.
Schritt 4
Das Eigelb, das ganze übriggebliebene Ei, Butter, Wasser und den restlichen Zucker in eine weitere Schüssel geben. „Der Teig muss so lange gerührt werden, bis er richtig schön schaumig ist.“ Dann das Mehl mit dem Backpulver gut mischen und unter die Eimasse rühren.
Schritt 5
Zwei Springformen mit je 28 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen und die Teigmasse gleichmäßig darin verteilen. „Oben drauf kommt nun der Eischnee – und darauf streue ich dann noch die Mandelblättchen“, verrät Beate Bahls.
Schritt 6
Die beiden Springformen kommen jetzt in den vorgeheizten Ofen. Bei 175 Grad (Heißluft) braucht das Backwerk etwa 25 Minuten – perfekt, um die Füllung vorzubereiten.
Schritt 7
Für die Füllung der Trümmertorte Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. „Ohne Sahnesteif könnte die Masse regelrecht weglaufen“, warnt Beate Bahls. Die Sahne nun unter den fertigen Zitronenpudding heben.
Schritt 8
Die gebackenen Böden auskühlen lassen und aus den Formen lösen. Um einen der Böden einen Tortenring platzieren. Darauf die Zitronensahne verteilen. Zum Schluss den zweiten Boden aufsetzen – fertig ist die Trümmertorte. Aber Vorsicht: Das gute Stück ist empfindlich und zerfällt beim Schneiden leicht in Trümmerteile …

Zutaten

Rezeptmenge anpassen
Für 4 Portionen
Für den Zitronenpudding
190 ml Zitronensaftkonzentrat
450 ml Wasser
200 g Zucker
1,5 Pck. Vanillepuddingpulver
100 ml Wasser
700 g Konditorsahne
4 Pck. Sahnesteif
2 Pck. Vanillezucker
Für die Böden
5 Eier
325 g Zucker
125 g weiche Butter
2 EL Wasser
200 g Mehl
15 g Backpulver
einige Mandelblättchen
Hierleben - Das Online-Magazin für saisonalen Genuss.
Das Online-Magazin für saisonalen Genuss.
24. August 2019