Das Online-Magazin für saisonalen Genuss.
24. Februar 2019
Rezept

Bileschi

Für 4 Portionen

Zubereitungszeit
ca. 30 Minuten
+ 1 Stunde Ruhezeit

Dieses Rezept wird Ihnen präsentiert von famila nordost, famila nordost und nah und frisch

Zubereitung

Die Milch in einem Topf erwärmen. Zucker und Salz zufügen. Hefe und Öl einrühren.
Den Topf vom Herd nehmen, das Mehl nach und nach einrühren und alles zu einem glatten Teig verkneten. Im Kühlschrank etwa 1 Stunde gehen lassen.
Für die Füllung die Zwiebeln schälen und fein hacken. Mit Salz und Pfeffer zum Hackfleisch geben und gut durchkneten.
Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und zu einer Rolle mit 4–5 cm Durchmesser formen. Die Rolle in 2–3 cm dicke Stücke schneiden. Die Teigstücke auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsplatte zu kleinen Fladen (ca. 10 cm Durchmesser) ausrollen.
In die Mitte je 1 Esslöffel Hackfleischmischung platzieren. Die Teigränder hochziehen und oben so falten, dass eine kleine Öffnung bleibt.
Die Bileschi in einer Pfanne mit reichlich Öl unter mehrfachem Wenden goldbraun braten. Mit der offenen Seite nach unten beginnen.

Zutaten

Rezeptmenge anpassen
Für 4 Portionen
300 ml Milch
1 TL Zucker
Prise Salz
1 Pck. Trockenhefe
5 EL Sonnenblumenöl
500 g Mehl
Pfeffer
500 g Hackfleisch
Öl zum Braten
Hierleben - Das Online-Magazin für saisonalen Genuss.
Das Online-Magazin für saisonalen Genuss.
24. Februar 2019