Das Online-Magazin für saisonalen Genuss.
19. Juli 2019
Rezept

Masala Vada

Für 4 Portionen

Zubereitungszeit
ca. 20 Minuten
+ Einweichzeit

Dieses Rezept wird Ihnen präsentiert von famila nordost, famila nordost und nah und frisch

Zubereitung

Die getrockneten Kichererbsen vier bis fünf Stunden in Wasser einweichen. Danach in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen.
Ingwer und Chili in kleine Stücke schneiden, Dill in feine Streifen schneiden. Korianderblätter fein hacken.
Eine Handvoll der eingeweichten Kichererbsen beiseitelegen, den Rest in einen Mixer geben. Ingwer, Chili, Dill, Koriander, Kreuzkümmel und Kurkuma zufügen. Die Mischung zu einem Brei pürieren. Zum Schluss die restlichen Kichererbsen hinzufügen.
Mit einem Esslöffel kleine Teigbällchen abstechen, erst rollen und dann mit der Hand flachdrücken. Sie sollten einen Durchmesser von ca. 6 cm haben.
Die Vadas portionsweise etwa 4 Minuten im Öl ausbacken. Zwischendurch wenden.
Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und heiß oder kalt servieren.

Zutaten

Rezeptmenge anpassen
Für 4 Portionen
250 g getrocknete Kichererbsen (möglichst halbiert)
1 daumennagelgroßes Stück Ingwer
2 rote Chilischoten
1 Bund Dill
1 Bund Koriander
1 TL Kreuzkümmel
Prise Kurkama
250 ml Sonnenblumenöl
Hierleben - Das Online-Magazin für saisonalen Genuss.
Das Online-Magazin für saisonalen Genuss.
19. Juli 2019