Das Online-Magazin für saisonalen Genuss.
21. April 2019
Rezept

Blumenkohl-Kartofffel-Bratlinge

Für 4 Portionen

Zubereitungszeit
ca. 40 Minuten

Dieses Rezept wird Ihnen präsentiert von famila nordost, famila nordost und nah und frisch

Zubereitung

Schritt 1
Kartoffeln waschen, schälen und würfeln.
Schritt 2
Blumenkohl putzen und in kleine Röschen teilen.
Schritt 3
Kartoffeln und Blumenkohl in separaten Töpfen jeweils 10 Minuten garen.
Schritt 4
Kartoffeln abgießen und mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen.
Schritt 5
Das Ei trennen, Eigelb und Milch unter die Kartoffelmasse geben.
Schritt 6
Blumenkohl abgießen und mit der Kartoffelmasse vermengen.
Schritt 7
Eiweiß steif schlagen und unter die Kartoffel-Blumenkohl-Mischung heben.
Schritt 8
Parmesan und Kräuter unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Schritt 9
Die Masse in 8 bis 10 Portionen teilen und zu Klößen formen.
Schritt 10
Öl in der Pfanne erhitzen, die Klöße hineinsetzen und etwas flachdrücken. 8 bis 10 Minuten goldbraun braten, dabei einmal wenden.
Tipp: Wem das Fleisch fehlt, serviert die Bratlinge mit knusprig gebratenem Frühstücksspeck oder zum Schnitzel.

Zutaten

Rezeptmenge anpassen
Für 4 Portionen
350 g Kartoffeln
350 g Blumenkohl
1 Ei
1 EL Milch
1 EL Parmesan, frisch gerieben
1 TL frische Gartenkräuter nach Geschmack, frisch geschnitten
Salz
Pfeffer
3 EL Rapsöl
Hierleben - Das Online-Magazin für saisonalen Genuss.
Das Online-Magazin für saisonalen Genuss.
21. April 2019