Das Online-Magazin für saisonalen Genuss.
25. April 2019
Rezept

Wirsinggratin mit Kartoffelkruste

Für 4 Portionen

Zubereitungszeit
ca. 25 Minuten
+ Backzeit

Dieses Rezept wird Ihnen präsentiert von famila nordost, famila nordost und nah und frisch

Zubereitung

Schritt 1
Wirsingkohl putzen, den Strunk entfernen und in Scheiben schneiden.
Schritt 2
Zwiebeln schälen und würfeln.
Schritt 3
Leberkäse würfeln.
Schritt 4
Die Hälfte der Butter in einem Topf zerlassen. Zwiebeln und Leberkäse darin anbraten, herausnehmen und warm stellen.
Schritt 5
Wirsing im gleichen Topf kräftig anbraten, mit Mehl überstäuben und anschwitzen. Milch und Brühe zugießen, einmal aufkochen und 8 bis 10 Minuten bei geringer Hitze garen.
Schritt 6
Zwiebeln und Leberkäse zum Wirsing geben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
Schritt 7
Den Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Mischung in eine gefettete Auflaufform geben.
Schritt 8
Kartoffeln in Scheiben schneiden und darauflegen.
Schritt 9
Die restliche Butter zerlassen und die Kartoffelschicht damit bestreichen. Mit Salz, Pfeffer und Majoran bestreuen. 30 bis 35 Minuten backen.

Zutaten

Rezeptmenge anpassen
Für 4 Portionen
1 kleiner Wirsingkohl (ca. 1 kg)
2 Zwiebeln
300 g Leberkäse
60 g Butter
30 g Mehl
350 ml Milch
200 ml heiße Fleischbrühe
Salz, Pfeffer
geriebene Muskatnuss
Fett für die Form
750 g Kartoffeln, gegart und abgekühlt
etwas Majoran
Hierleben - Das Online-Magazin für saisonalen Genuss.
Das Online-Magazin für saisonalen Genuss.
25. April 2019