Das Online-Magazin für saisonalen Genuss.
25. April 2019
Rezept

Orangen-Wirsing-Gemüse

Für 4 Portionen

Zubereitungszeit
ca. 60 Minuten

Dieses Rezept wird Ihnen präsentiert von famila nordost, famila nordost und nah und frisch

Zubereitung

Schritt 1
Die äußeren Blätter des Wirsings entfernen. Den Kohl putzen und vierteln. Strunk herausschneiden. Den Wirsing in Streifen schneiden.
Schritt 2
Wirsingstreifen in ein großes Sieb geben und langsam mit ca. 1 Liter heißem Wasser übergießen. Abtropfen lassen.
Schritt 3
Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln darin andünsten. Wirsing zugeben und einige Minuten unter Rühren mitdünsten. Mit Salz und Kräuterpfeffer würzen.
Schritt 4
Brühe zugießen, einmal aufkochen und bei geringer Hitze 20 bis 25 Minuten garen.
Schritt 5
In der Zwischenzeit die Orangen schälen. Über einer Schüssel filetieren und die Fruchtfilets halbieren. Den aufgefangenen Saft zum Wirsing geben.
Schritt 6
Die Sahne hinzugießen und 5 Minuten bei offenem Topf etwas einkochen lassen. Orangenstücke zugeben. Das Gemüse noch einmal mit Salz und Kräuterpfeffer abschmecken.
Tipp: Das Orangen-Wirsing-Gemüse schmeckt besonders lecker zu Geflügelgerichten oder Lammfilet.

Zutaten

Rezeptmenge anpassen
Für 4 Portionen
1 Wirsingkohl
4 EL Rapsöl
2 Zwiebeln (fein gewürfelt)
Salz
Kräuterpfeffer
250 ml Gemüsebrühe
3 Orangen
100 g Sahne
Hierleben - Das Online-Magazin für saisonalen Genuss.
Das Online-Magazin für saisonalen Genuss.
25. April 2019