Das Online-Magazin für saisonalen Genuss.
19. Februar 2019
Rezept

Apfel-Zimt-Muffins

Für 4 Portionen

Zubereitungszeit
ca. 15 Minuten
+ Backzeit

Dieses Rezept wird Ihnen präsentiert von famila nordost, famila nordost und nah und frisch

Zubereitung

Schritt 1
Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. 16 Muffinförmchen auf ein Backblech setzen oder eine Muffinform einfetten.
Schritt 2
Butter, Eier und Zucker schaumig schlagen. Zuckersirup unterrühren.
Schritt 3
Mehl und Backpulver mischen. Mit Nüssen, Zimt und Milch zum Teig geben. Alles gut verrühren.
Schritt 4
Den Apfel schälen, entkernen, würfeln und unter den Teig heben.
Schritt 5
Teig in die Förmchen füllen und die Muffins ca. 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
Tipp: Die Muffins nach Belieben vor dem Servieren mit einer Puderzucker-Zimt-Mischung bestäuben. Zur Weihnachtszeit mit Zuckerguss bestreichen und zum Beispiel mit Glitzerstreuseln, Krokant oder Zucker-Sternen verzieren.

Zutaten

Rezeptmenge anpassen
Für 4 Portionen
150 g Butter
3 Eier
75 g Zucker
2 EL heller Zuckersirup
250 g Mehl
1,5 TL Backpulver
50 g Haselnüsse (gemahlen)
0,5 TL Zimt
1 EL Milch
1 Apfel (am besten Boskoop)
Hierleben - Das Online-Magazin für saisonalen Genuss.
Das Online-Magazin für saisonalen Genuss.
19. Februar 2019