Rezept
Äpfel im Bierteig
Zubereitungszeit
ca. 25 Minuten
Zubereitung
SCHRITT 1
Das Ei trennen.
SCHRITT 2
Mehl, Bier, Eigelb, Zucker und Salz zu einem glatten Teig verquirlen. Der Teig sollte so flüssig wie Pfannkuchenteig sein.
SCHRITT 3
Eiweiß steif schlagen und unterheben.
SCHRITT 4
Die Äpfel schälen, Kerngehäuse ausstechen. In etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden.
SCHRITT 5
Das Öl portionsweise in einer Pfanne erhitzen. Die Äpfel in den Teig tauchen, ins heiße Fett geben und goldgelb von beiden Seiten ausbacken.
SCHRITT 6
Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
SCHRITT 7
Die Sahne mit dem Zimt steif schlagen und zu den Apfelringen servieren.
SCHRITT 8
Tipp: Anstelle von Äpfeln Ananasringe verwenden. Die Ringe können auch in einer Fritteuse ausgebacken werden.
Zutaten
Für 4 Portionen
Ei
125 g
Mehl
125 ml
Bier
50 g
Zucker
 
Prise Salz
Äpfel
 
Kokosöl nach Bedarf
200 g
Sahne
 
Prise Zimt