Rezept
Apfel-Kürbis-Suppe
Foto(s): André Chales de Beaulieu
Gesund und lecker: Die Apfel-Kürbis-Suppe wärmt an den ersten kalten Tagen.
Zubereitungszeit
ca. 60 Minuten
Zubereitung
SCHRITT 1
Den Kürbis gründlich waschen, vierteln, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Äpfel schälen, achteln und entkernen. Kartoffeln schälen und in grobe Stücke schneiden. Zwiebel schälen und würfeln.
SCHRITT 2
Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebelwürfel darin andünsten.
SCHRITT 3
Kürbis, Äpfel und Kartoffeln zufügen und 2 bis 3 Minuten mit andünsten.
SCHRITT 4
Mit Salz und Pfeffer würzen, Curry zufügen und kurz mit anschwitzen. Brühe zugießen, alles einmal aufkochen und bei geringer Hitze 20 Minuten garen.
SCHRITT 5
Den Topf vom Herd nehmen und die Suppe mit dem Pürierstab cremig rühren.
SCHRITT 6
Mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken und mit Petersilie bestreuen.
Zutaten
Für 4 Portionen
1 
Hokkaidokürbis, ca. 1,2 kg
500 g
Äpfel, z. B. Elstar
2 
Kartoffeln
1 
große Zwiebel
3 EL
Öl
 
Salz
 
Pfeffer
0,5 TL
Curry
500 g
heiße Gemüsebrühe
 
etwas Petersilie, fein geschnitten
ZURÜCK