Rezept
Blumenkohl mit Tomatensoße
Foto(s): André Chales de Beaulieu
Gesunde Kombi: Blumenkohl und Tomate ergeben ein leckeres, kohlenhydratarmes Gericht.
Zubereitungszeit
ca. 40 Minuten
Zubereitung
SCHRITT 1
Wasser in einem großen Topf mit Salz und Brühe zum Kochen bringen. Blumenkohl putzen, mit kaltem Wasser abspülen und im Ganzen in den Topf geben. Ca. 15 Minuten bissfest garen.
SCHRITT 2
In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und fein würfeln.
SCHRITT 3
Tomaten kurz mit heißem Wasser überbrühen, abziehen und würfeln.
SCHRITT 4
Butter in einem Topf zerlassen, Zwiebelwürfel darin andünsten, Tomaten zufügen und mitdünsten.
SCHRITT 5
Passata, Brühe und Créme fraîche zufügen und unterrühren. Alles noch einmal aufkochen lassen.
SCHRITT 6
Mit Thymian, Basilikum und Rosmarin würzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
SCHRITT 7
Blumenkohl aus dem Kochwasser nehmen, abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Mit Tomatensoße übergießen und servieren.
SCHRITT 8
Tipp: Mit geriebenem Käse 5 bis 10 Minuten überbacken. Vegane Variante: Butter durch Öl und Créme fraîche durch Sojajoghurt ersetzen.
Zutaten
Für 4 Portionen
1,5 l
Wasser zum Kochen
0,5 TL
Salz
1 TL
Gemüsebrühe
1 
Blumenkohl, ca. 1,5 kg
1 
Zwiebel
3 
Tomaten
20 g
Butter
125 g
Passata (passierte Tomaten)
100 ml
heiße Gemüsebrühe
1 EL
Crème fraîche
 
Thymian, Basilikum und Rosmarin, frisch oder getrocknet
 
Salz, Pfeffer
ZURÜCK