Rezept
Buttermilchbrot
Foto(s): André Chales de Beaulieu
Brotzeit: Die Buttermilch macht das Roggenbrot besonders lange saftig frisch.
Zubereitungszeit
ca. 20 Minuten
+ Backzeit
Zubereitung
SCHRITT 1
Backform mit Butter fetten und mit Paniermehl ausstreuen.
SCHRITT 2
Mehl mit Salz und Hefe in einer großen Rührschüssel vermengen.
SCHRITT 3
Buttermilch im Topf leicht erwärmen. Lauwarme Buttermilch, Sirup, Sonnenblumenkerne und Leinsamen zum Mehl geben und den Teig verkneten. Der Teig darf relativ weich sein.
SCHRITT 4
Teig in die Form füllen, mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 90 Minuten gehen lassen.
SCHRITT 5
Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen, das Brot 90 Minuten backen, nach 1 Stunde mit Alufolie abdecken.
SCHRITT 6
Nach dem Backen auf einem Rost abkühlen lassen.
Zutaten
Für 1 Stück
 
Butter und Paniermehl für die Form
1 kg
feines Roggenmehl
1,5 TL
Salz
2,5 Pck.
Trockenhefe
1 l
Buttermilch
250 g
Zuckerrübensirup
250 g
Sonnenblumenkerne
2 EL
Leinsamen
ZURÜCK