Rezept
Erbsensüppchen mit Majoranschmand
Zubereitungszeit
ca. 45 Minuten
Zubereitung
SCHRITT 1
Die Erbsen aus den Hülsen lösen.
SCHRITT 2
Zwiebel schälen und würfeln, in einem Topf in der Butter anbraten.
SCHRITT 3
Erbsen zufügen und kurz mit anbraten.
SCHRITT 4
Die Brühe zugießen, aufkochen und die Suppe bei geringer Hitze 20 Minuten garen.
SCHRITT 5
6 EL Erbsen ohne Flüssigkeit aus dem Topf nehmen und beiseitestellen. Den Topfinhalt pürieren.
SCHRITT 6
Die Hälfte des Schmands zufügen und unterrühren. Mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken.
SCHRITT 7
Die Majoranblättchen abzupfen, zu zwei Dritteln mit in die Suppe geben. Den Rest mit dem restlichen Schmand verrühren, mit Kräutersalz und Pfeffer würzen.
SCHRITT 8
Die beiseitegestellten Erbsen in die Suppe rühren.
SCHRITT 9
Suppe in tiefe Teller füllen und mit je einem Schmandklecks servieren.
SCHRITT 10
Tipp: Ist die Suppe zu flüssig, lässt sie sich mit etwas Speisestärke binden.
Zutaten
Für 4 Portionen
1,5 kg
frische Erbsen
Zwiebel
30 g
Butter
500 ml
heiße Gemüsebrühe
200 g
Schmand
 
Kräutersalz
 
Pfeffer
1/2 Bund
Majoran