Rezept
Gegrillte Paprika mit Schafskäse
Zubereitungszeit
ca. 30 Minuten
Zubereitung
SCHRITT 1
Paprika vierteln, entkernen, waschen und gut abtropfen lassen.
SCHRITT 2
Paprika auf ein Backblech legen und mit Rapsöl einpinseln.
SCHRITT 3
Grill oder Backofen auf 180 Grad vorheizen, dann die Paprikaviertel bei höchster Ofentemperatur oder mit der Grillfunktion rösten, bis die Haut dunkel wird und sich Blasen bilden.
SCHRITT 4
In der Zwischenzeit Lauchzwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Oliven in Scheiben schneiden. Schafskäse würfeln. Alles gut vermischen.
SCHRITT 5
Paprika aus dem Ofen nehmen, mit einem feuchten Tuch bedecken und abkühlen lassen.
SCHRITT 6
Mit einem spitzen Messer die Haut der Paprika abziehen. Jeweils vier Viertel auf einem Teller anrichten.
SCHRITT 7
Die Lauchzwiebelmischung auf den Paprikavierteln verteilen.
SCHRITT 8
Essig und Öl verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und über die Paprika träufeln.
Zutaten
Für 4 Portionen
rote Paprika
 
etwas Rapsöl
Bund Lauchzwiebeln
16 
schwarze Oliven ohne Stein
150 g
Schafskäse mit Kräutern
2 EL
Rotweinessig
1 EL
Passionsfruchtessig
4 EL
Olivenöl
 
Salz
 
Schwarzer Pfeffer