Rezept
Heidelbeerkaltschale mit Keksröllchen
Zubereitungszeit
ca. 45 Minuten
+ Kühlzeiten
Zubereitung
SCHRITT 1
Puderzucker, Mehl, Eiweiß und Milch mit dem Schneebesen verrühren. 30 Minuten kalt stellen.
SCHRITT 2
Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
SCHRITT 3
Teig nochmals kräftig durchrühren. Mit einem Esslöffel Teigkleckse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und zu dünnen Kreisen (etwa 10 cm Durchmesser) verstreichen. 8 Minuten backen, bis die Ränder deutlich dunkel werden.
SCHRITT 4
Die noch weichen Teigkreise einzeln um den Griff eines Kochlöffels legen, kurz erkalten lassen, dann Röllchen abnehmen und weiter auskühlen lassen.
SCHRITT 5
Minze waschen und trocken schütteln.
SCHRITT 6
Zwei Drittel der Heidelbeeren mit dem Saft, Zucker und Zitronensaft aufkochen. 3 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.
SCHRITT 7
Durch ein Sieb streichen, dabei den Saft auffangen.
SCHRITT 8
Übrige Beeren zum aufgefangenen Saft geben, erneut aufkochen.
SCHRITT 9
Stärke mit wenig Wasser glatt rühren, unter Rühren zum Saft geben, einmal aufkochen, abkühlen lassen. Suppe 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Mit Minze und Keksröllchen servieren.
Zutaten
Für 4 Portionen
80 g
Puderzucker
80 g
Mehl
Eiweiß
100 ml
Milch
Minzezweig
375 g
Heidelbeeren
750 ml
Heidelbeersaft oder Apfel-Johannisbeer-Saft
3 EL
Zucker
2 EL
Zitronensaft
gestr. EL Stärke