Rezept
Kalte Kirschsuppe mit Griessklösschen
Zubereitungszeit
ca. 40 Minuten
+ Abkühlzeit
Zubereitung
SCHRITT 1
Kirschen waschen, entsteinen und halbieren. Zitrone spiralförmig schälen. Puddingpulver mit etwas Wasser \r\nanrühren. Orangensaft mit restlichem Wasser, Zucker, \r\nKirschen und Zitronenschale zum Kochen bringen. 5 Minuten köcheln lassen. Zitronenschale entfernen.
SCHRITT 2
Angerührtes Puddingpulver zufügen, gründlich einrühren, einmal aufkochen. Abkühlen lassen, dabei mehrmals umrühren.
SCHRITT 3
Für die Grießklößchen Milch mit Butter, Zucker und Vanillemark aufkochen. Grieß unter Rühren zufügen, bis die Masse fest wird. Topf vom Herd nehmen. Eier unterrühren. Einen weiten Topf mit 1 Liter Wasser \r\naufkochen. Mit 2 Esslöffeln dattelgroße Klößchen \r\nabstechen, ins Wasser gleiten und kurz gar ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle herausheben. Die Suppe gut gekühlt mit den Grießklößchen servieren.
Zutaten
Für 4 Portionen
500 g
Süßkirschen
 
Schale von 1 unbeh. Zitrone
2 gestrichene EL
Vanillepuddingpulver
750 ml
Wasser
250 ml
Orangensaft
3-4 EL
Zucker
250 ml
Milch
2 EL
Butter
2 EL
Zucker
0,5 TL
Vanillemark
100 g
Hartweizengrieß
Eier