Rezept
Karpfenfilet mit Rote-Bete-Salat und Meerrettichdressing
Zubereitungszeit
ca. 30 Minuten
Zubereitung
SCHRITT 1
Zwiebel schälen und fein würfeln. Rote Bete ebenfalls würfeln. Beides vermengen.
SCHRITT 2
Joghurt mit Sahnemeerrettich verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
SCHRITT 3
Dressing unter die Rote-Bete-Zwiebel-Mischung heben.
SCHRITT 4
Walnüsse ohne Fett anrösten und hacken. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.
SCHRITT 5
Karpfenfi lets kalt abspülen, trocken tupfen und in Mehl wenden.
SCHRITT 6
Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Filets erst auf der Hautseite 5 Minuten braten, dann wenden und weitere 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
SCHRITT 7
Karpfenfi lets und den Salat auf Tellern anrichten. Mit Walnüssen und Schnittlauch bestreuen.
SCHRITT 8
Tipp: Mit Salzkartoffeln oder Kartoffelpüree servieren.
Zutaten
Für 4 Portionen
kleine Zwiebel
500 g
Rote Bete (vorgegart und vakuumiert)
150 g
Joghurt
2 EL
Sahnemeerrettich
 
Salz, Pfeffer
50 g
Walnüsse
Bund Schnittlauch
Karpfenfilets mit Haut à 150 g
2 EL
Rapsöl