Rezept
Kartoffel-Sellerie-Puffer mit Birnenkompott
Zubereitungszeit
ca. 50 Minuten
+ Abkühlzeit
Zubereitung
SCHRITT 1
Birnen schälen und würfeln.
SCHRITT 2
Mit Zucker, Nelken und ¾ des Apfelsafts aufkochen. Im geschlossenen Topf bei geringer Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Nelken entfernen.
SCHRITT 3
Restlichen Apfelsaft mit Stärke verrühren, zu den Birnen geben und unter Rühren einmal aufkochen.
SCHRITT 4
Mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken und abkühlen lassen.
SCHRITT 5
Kartoffeln und Sellerie schälen. Auf einer Reibe sehr fein reiben oder durch den Fleischwolf drehen.
SCHRITT 6
Mit Eiern und Mehl zu einem Teig verarbeiten. Salzen.
SCHRITT 7
Butterschmalz in der Pfanne erhitzen. Teig mit 2 Esslöffeln portionsweise in die Pfanne geben, als Puffer plattdrücken und von beiden Seiten ausbacken.
SCHRITT 8
Mit dem Birnenkompott servieren.
SCHRITT 9
Tipp: Eine ähnlich schöne Geschmacksrichtung erhält \r\nman, wenn man den Sellerie durch eine Mischung aus \r\nZucchini und Zwiebeln ersetzt.
Zutaten
Für 4 Portionen
kleine Birnen
20 g
Zucker
Nelken
200 ml
Apfelsaft
2 EL
Stärke
1 kg
Kartoffeln (am besten mehligkochend)
400 g
Sellerie
Eier
4 EL
Mehl
1 TL
Salz
4 EL
Butterschmalz