Rezept
Kleine Heidelbeer-Quarktorte
Zubereitungszeit
ca. 30 Minuten
+ Kühlzeiten
Zubereitung
SCHRITT 1
Kekse zerbröseln. Tipp: Kekse zum Zerkleinern in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz zerdrücken.
SCHRITT 2
Butter schmelzen, zu den Keksen geben und gründlich vermengen.
SCHRITT 3
Masse in die Springform geben, mit einem Löffelrücken gut andrücken.
SCHRITT 4
Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
SCHRITT 5
Quark und Puderzucker mit dem Handrührgerät verrühren.
SCHRITT 6
Zitronensaft und 2 EL Wasser erwärmen. Ausgedrückte Gelatine darin auflösen, in die Quarkcreme rühren.
SCHRITT 7
Creme auf den Keksboden streichen. Mindestens 1 Stunde kalt stellen.
SCHRITT 8
Heidelbeeren verlesen und waschen. Auf der Torte verteilen.
SCHRITT 9
Tortenguss nach Anleitung zubereiten und über die Heidelbeeren geben. Über Nacht fest werden lassen und gekühlt servieren.
Zutaten
Für 4 Portionen
100 g
Butterkekse
50 g
Butter
Blatt Gelatine
250 g
Quark
50 g
Puderzucker
2 EL
Zitronensaft
200 g
Heidelbeeren
Päckchen Tortenguss, weiß