Rezept
Mais-Kartoffel-Plätzchen mit Dip
Zubereitungszeit
ca. 35 Minuten
Zubereitung
SCHRITT 1
Kartoffeln waschen und garen. Abgießen und abkühlen lassen.
SCHRITT 2
Maiskolben von den Blättern befreien und waschen, in reichlich Salzwasser 10 bis 15 Minuten kochen. Die Körner vom Kolben lösen.
SCHRITT 3
Kartoffeln pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Schalotte schälen und hacken.
SCHRITT 4
Kartoffeln, Mais, Schalotte, 100 g Quark, Eier, Mehl, Salz und Pfeffer zu einem Teig verarbeiten.
SCHRITT 5
Aus der Masse kleine Plätzchen formen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Plätzchen goldgelb braten.
SCHRITT 6
Restlichen Quark mit etwas Wasser glatt rühren. Kräuter untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Quark zu den Plätzchen servieren.
SCHRITT 7
Tipp: Hierzu passt ein knackiger Salat.
Zutaten
Für 4 Portionen
500 g
Kartoffeln
Zuckermaiskolben
Schalotte
350 g
Quark
Eier
100 g
Mehl
3 EL
Rapsöl
2 TL
gehackte Petersilie und Schnittlauch
 
Salz, Pfeffer