Rezept
Maronensuppe mit gebratenem Porree
Foto(s): André Chales de Beaulieu
Zubereitungszeit
ca. 25 Minuten
Kalorien: 290 kcal
Zubereitung
SCHRITT 1
Schalotten pellen und würfeln. Maronen grob hacken.
SCHRITT 2
Butter in einem Topf erhitzen, Schalotten goldgelb anbraten. Brühe angießen, Maronen zufügen und 5 Minuten köcheln lassen.
SCHRITT 3
In der Zwischenzeit Porree putzen, in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und im Mehl wenden.
SCHRITT 4
Öl in einer Pfanne erhitzen, Porree etwa 3 Minuten bräunen.
SCHRITT 5
Sahne und Kartoffel zu den Maronen geben. Mit einem Pürierstab sämig verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, erneut aufkochen.
SCHRITT 6
Suppe in Suppentassen geben, mit dem Porree garnieren.
SCHRITT 7
Tipp: Wer mag, schmeckt die Suppe mit etwas Weißwein ab und reduziert die Sahnemenge entsprechend.
Zutaten
Für 4 Portionen
2 
Schalotten
200 g
Maronen, gekocht und vakuumiert
1 EL
Butter
500 ml
Gemüsebrühe
0,5 Stange
Porree (das Weiße)
1 EL
Mehl
1 EL
Rapsöl
150 g
Sahne zum Kochen
1 
gekochte Kartoffel, gewürfelt
 
Salz
 
Pfeffer
ZURÜCK