Rezept
Polenta-Parmesan-Schnitten mit Radicchio
Zubereitungszeit
ca. 30 Minuten
Zubereitung
SCHRITT 1
Den Rosmarin mit der Polenta mischen.
SCHRITT 2
250 ml Salzwasser zum Kochen bringen, Polenta mit dem Schneebesen einrühren und aufkochen. Bei geringer Hitze ca. 10 Minuten zugedeckt quellen lassen.
SCHRITT 3
Parmesan fein reiben und unter die Polenta heben.
SCHRITT 4
Die Mischung noch warm 1,5 cm dick auf ein Brett streichen und auskühlen lassen.
SCHRITT 5
Die äußeren Radicchio-Blätter entfernen. Radicchio halbieren, Strunk herausschneiden, in Stücke schneiden.
SCHRITT 6
Die Hälfte des Öls in einer Pfanne erhitzen, Radicchio ca. 2 Minuten anbraten.
SCHRITT 7
Honig zugeben und weitere 2 Minuten karamellisieren lassen. Mit Balsamicoessig ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen.
SCHRITT 8
Die erkaltete Polentamasse in 4 bis 8 Stücke schneiden.
SCHRITT 9
Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Polentaschnitten darin von beiden Seiten leicht anbraten. Die Schnitten zum Radicchio geben, mit den Granatapfelkernen bestreuen und servieren.
Zutaten
Für 4 Portionen
0,5 TL
Rosmarin, getrocknet
60 g
Polenta (Maisgrieß)
 
Salz
30 g
Parmesan
Köpfe Radicchio
2 EL
Olivenöl
2 EL
Honig
2 EL
Balsamicoessig
 
Pfeffer
50 g
Granatapfelkerne