Rezept
Sauerfleisch mit Remoulade
Foto(s): André Chales de Beaulieu
Wie bei Muttern: Nichts geht über richtig gutes Sauerfleisch und selbst gemachte Remoulade!
Zubereitungszeit
ca. 15 Minuten
Zubereitung
SCHRITT 1
Eier pellen, Eiweiß würfeln und beiseitestellen.
SCHRITT 2
Eigelb durch ein Sieb streichen und in eine Schüssel geben.
SCHRITT 3
Das rohe Eigelb zugeben und unterrühren, etwas salzen. Öl nach und nach zufügen und unterrühren. 2 EL Essig und den Senf zufügen und ebenfalls unterrühren.
SCHRITT 4
4 Gewürzgurken fein würfeln, Kräuter fein schneiden und mit den Eiweißwürfeln zufügen. Die fertige Remoulade mit dem restlichen Essig, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Das Sauerfleisch in Scheiben schneiden. Mit den restlichen Gurken und der Remoulade auf Tellern anrichten.
SCHRITT 5
Tipp: Wer mag, kann 2 EL Kapern mit in die Remoulade geben.
Zutaten
Für 4 Portionen
4 
Eier, hartgekocht
2 
rohe Eier
 
Salz
250 ml
Sonnenblumenöl
4 EL
Weißweinessig
2 TL
Senf, mittelscharf
12 
kleine Gewürzgurken
3,5 EL
frische Gartenkräuter, z.B. Petersilie und Schnittlauch
 
Pfeffer
 
Zucker
2 Gläser
Sauerfleisch à 300 g
ZURÜCK