Rezept
Schweinefilet in Weinbrandsoße
Das beste Stück: Zartes Schweinefilet in Weinbrandsoße wird mit Käse überbacken.
Zubereitungszeit
ca. 55 Minuten
Zubereitung
SCHRITT 1
Schweinefilet kalt abspülen und gut trockentupfen. Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Champignons putzen und in Scheiben\nschneiden.
SCHRITT 2
Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Schweinefilet von allen Seiten gut anbraten, die angebratenen Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.
SCHRITT 3
Filet aus der Pfanne nehmen, in 3 cm dicke Scheiben schneiden und nebeneinander in eine gefettete Auflaufform legen. Die Hälfte des Weinbrands über das Fleisch träufeln.
SCHRITT 4
Den Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Zwiebelringe in die Pfanne geben und anbraten. Champignons zufügen und\nebenfalls anbraten. Die Mischung auf dem Fleisch verteilen.\t
SCHRITT 5
Sahne schlagen. Mit Tomatenmark, Ajvar, restlichem Weinbrand, Senf, Chili, Salz und Pfeffer pikant abschmecken.
SCHRITT 6
Die Sahnemischung über das Gemüse geben. Käse in Streifen schneiden und gitterförmig auflegen. Im Backofen ca. 25 Minuten überbacken.
SCHRITT 7
Tipp: Zu den überbackenen Schweinefilets passt knuspriges\nBaguette besonders gut.
Zutaten
Für 4 Portionen
700 g
Schweinefilet
Zwiebeln
300 g
Champignons
3 EL
Rapsöl
 
Salz
 
Pfeffer
5 EL
Weinbrand (alternativ Agavendicksaft)
250 g
Sahne
1 EL
Tomatenmark
1 EL
Ajvar (Gewürzpaste mit Paprika)
2 TL
Senf
 
Chilipulver
3 Scheiben
Edamer Käse