Rezept
Süsses Kürbisbrot
Zubereitungszeit
ca. 70 Minuten
+ Ruhezeiten
Zubereitung
SCHRITT 1
Kürbis waschen und grob zerteilen.
SCHRITT 2
In kochendem Wasser etwa 10 Minuten garen. Abgießen.
SCHRITT 3
Kürbis in eine weite Rührschüssel geben und mit dem Pürierstab fein pürieren. Abkühlen lassen, bis die\r\nMasse lauwarm ist.
SCHRITT 4
Übrige Zutaten zufügen.
SCHRITT 5
Alles mit dem Holzlöffel zu einem Teig verarbeiten, später kneten. Abgedeckt 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
SCHRITT 6
Eine große Kastenform fetten und mit Grieß ausstreuen.
SCHRITT 7
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten,\r\nin die Form geben.
SCHRITT 8
Nochmals 30 Minuten gehen\r\nlassen.
SCHRITT 9
Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
SCHRITT 10
Kürbisbrot etwa 40 Minuten backen.
SCHRITT 11
Tipp: Das Brot schmeckt\r\nbesonders lecker mit Butter\r\nund Pflaumenmus.
Zutaten
Für 4 Portionen
300 g
Hokkaidokürbis
125 ml
warme Milch
3 EL
Butter
 
Butter für die Form
400 g
Mehl + Mehl für die Arbeitsfläche
75 g
Zucker
1 Pck.
Vanillezucker
1 Prise
Salz
1 Pck.
Trockenhefe
1 EL
Grieß für die Form