Rezept
Überbackener Staudensellerie
Zubereitungszeit
ca. 40 Minuten
Kalorien: 250 kcal
Zubereitung
SCHRITT 1
In einem großen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen.
SCHRITT 2
Sellerie putzen. Stangen in Topfgröße durchschneiden.
SCHRITT 3
Wasser kräftig salzen, Sellerie 10 Minuten kochen. Abgießen und gut abtropfen lassen, dabei die Kochflüssigkeit auffangen.
SCHRITT 4
Die Hälfte der Butter mit dem Mehl in einem kleinen Topf erhitzen, gründlich verrühren und etwas anschwitzen.
SCHRITT 5
Unter Rühren mit 200 ml Kochflüssigkeit ablöschen.
SCHRITT 6
Sahne zufügen, einmal aufkochen. Je nach gewünschter Konsistenz weiter einkochen lassen oder etwas Flüssigkeit ergänzen.
SCHRITT 7
Eine große Auflaufform mit der restlichen Butter einfetten. Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
SCHRITT 8
Sellerie in die Auflaufform legen, mit Soße begießen
SCHRITT 9
und mit Käse bedecken. Etwa 12 Minuten überbacken.
SCHRITT 10
Tipp: Mit Petersilienkartoffeln ist dies eine komplette vegetarische Mahlzeit. Der überbackene Sellerie passt aber auch als Beilage zu Frikadellen.
Zutaten
Für 4 Portionen
1 
Staudensellerie
 
Salz
2 EL
Butter
1 EL
Mehl
50 g
Sahne
125 g
mittelalter Gouda in Scheiben
ZURÜCK