Rezept
Baba Ghanoush (Auberginencreme)
Zubereitungszeit
ca. 60 Minuten
Kalorien: 200 kcal
Zubereitung
SCHRITT 1
Backofen auf 240 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
SCHRITT 2
Auberginen waschen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mindestens 30 Minuten backen, bis das Fruchtfleisch weich ist (testen mit Gabel oder Grillspieß). Abkühlen lassen.
SCHRITT 3
Auberginen längs halbieren. Fruchtfleisch mit einem Löffel von der Schale lösen, in einer Schüssel mit einer Gabel pürieren. Knoblauchzehen schälen, mit Salz im Mörser zerstoßen und mit Zitronensaft und Tahina mit den Auberginen verrühren.
SCHRITT 4
Tomaten fein würfeln. Spitzpaprika und Chili putzen, Kerne entfernen, fein würfeln. Zusammen mit 2 EL Blattpetersilie, Paprikagewürz und Kreuzkümmel in die Creme rühren.
SCHRITT 5
Baba Ghanoush auf einem flachen Servierteller anrichten. Olivenöl großzügig darüber gießen und mit der restlichen Petersilie garnieren.
SCHRITT 6
Tipp: Mit Fladenbrot oder Sesambrotringen dippen.
Zutaten
Für 4 Portionen
mittelgroße Auberginen (1–1,5 kg)
große Knoblauchzehen
1 Prise
Salz
 
Saft von ½ Zitrone
3 EL
Tahina (Sesampaste)
Kirschtomaten
Spitzpaprika
kleine Chilischote
2 EL
Olivenöl
3 EL
gehackte Blattpetersilie
1 TL
Paprikagewürz
0,5 TL
Kreuzkümmel