Rezept
Coq au vin mit Sellerie
Zubereitungszeit
ca. 60 Minuten
Kalorien: 590 kcal
Zubereitung
SCHRITT 1
Thymian waschen und trocken schütteln.
SCHRITT 2
Zwiebeln und Knoblauch pellen und würfeln.
SCHRITT 3
Hähnchenschenkel mit dem Küchenbeil in je 3 bis 4 Stücke teilen.
SCHRITT 4
Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Hähnchenstücke von allen Seiten gründlich anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zum Schluss zufügen, kurz mitbraten.
SCHRITT 5
Mit Wein ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen.
SCHRITT 6
Lorbeerblätter zufügen. Mit Deckel 20 Minuten bei mittlerer Hitze garen.
SCHRITT 7
Sellerie schälen, in 1 cm dicke Scheiben und dann in mundgerechte Stäbe schneiden.
SCHRITT 8
Vom Radicchio das äußere Blatt entfernen, Salat in feine Streifen schneiden.
SCHRITT 9
Sellerie, Radicchio und Thymian zum Hähnchen geben, Deckel wieder auflegen, weitere 20 Minuten garen.
SCHRITT 10
Eventuell Flüssigkeit ergänzen, hin und wieder umrühren.
SCHRITT 11
Tipp: Perfekt ist das Coq au Vin, wenn die Flüssigkeit am Ende der Garzeit komplett verschwunden ist. Dazu passen Kartoffelspalten aus dem Ofen.
Zutaten
Für 4 Portionen
0,5 Bund
Thymian
2 
Zwiebeln
2 
Knoblauchzehen
3 
Hähnchenschenkel (ca. 1 kg)
2 EL
Butterschmalz
100 ml
trockener Weißwein
 
Salz
 
Pfeffer
2 
Lorbeerblätter
400 g
Sellerie
0,5 
Radicchio
ZURÜCK