Rezept
Duroc-Schweinemedaillons auf Frühlingssalat
Foto(s): André Chales de Beaulieu
Zubereitungszeit
ca. 35 Minuten
Kalorien: 460 kcal
Zubereitung
SCHRITT 1
Feldsalat verlesen, waschen und trocken schleudern. Radieschen waschen, putzen und in feine Scheiben schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
SCHRITT 2
Schweinefilet in etwa 2 cm dicke Medaillons schneiden.
SCHRITT 3
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch von beiden Seiten scharf anbraten, salzen, Butter zufügen.
SCHRITT 4
Medaillons bei geringer Hitze 10 bis 12 Minuten garen, hin und wieder mit der Butter durchschwenken.
SCHRITT 5
In der Zwischenzeit restliches Öl, Himbeeressig, Agavendicksaft und Senf in einer Salatschüssel verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
SCHRITT 6
Radieschen, Champignons und Gouda zum Dressing geben und vermengen. Feldsalat locker unterheben. Auf tiefe Teller verteilen.
SCHRITT 7
Eier pellen und halbieren. Medaillons und Eihälften auf den Salaten anrichten, mit Petersilie bestreuen und sofort servieren.
Zutaten
Für 4 Portionen
75 g
Feldsalat
100 g
Radieschen
100 g
Champignons
400 g
Filet vom Duroc-Schwein
4 EL
Maiskeimöl
 
Salz
15 g
Butter
1 EL
Himbeeressig
0,5 TL
Agavendicksaft
1 TL
Senf
 
Pfeffer
150 g
junger Gouda, gewürfelt
2 
hartgekochte Eier
 
Petersilie zum Dekorieren
ZURÜCK