Rezept
Gebackene Mango mit Mascarponeparfait
Zubereitungszeit
ca. 25 Minuten
+ Gefrierzeit
Kalorien: 640 kcal
Zubereitung
SCHRITT 1
Mascarpone mit Vanillemark und Zimt verrühren.
SCHRITT 2
Zucker im Wasser aufkochen, etwa auf die Hälfte einkochen, dann abkühlen lassen.
SCHRITT 3
Gelatine kurz in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in den lauwarmen Zuckersirup einrühren, bis sie sich aufgelöst hat.
SCHRITT 4
Eiweiß steif schlagen. Zuckersirup in feinem Strahl einarbeiten.
SCHRITT 5
Eiweißmasse zügig unter die Mascarponecreme heben.
SCHRITT 6
Kekse zerbröseln und unter die Creme heben.
SCHRITT 7
Eine große Frischhaltedose mit Klarsichtfolie auslegen, Masse einfüllen und etwa 2 Stunden gefrieren lassen.
SCHRITT 8
Mango halbieren, Kern entfernen. Mangohälften schälen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden.
SCHRITT 9
Butter in einer Pfanne erhitzen. Mangoscheiben von beiden Seiten 2 Minuten braten. Zum gestürzten und in Scheiben geschnittenen Parfait servieren.
Zutaten
Für 4 Portionen
250 g
Mascarpone
0,5 TL
Vanillemark
0,5 TL
Zimt
100 g
Zucker
125 ml
Wasser
1 Blatt
Gelatine
3 
Eiweiß
80 g
Butterkekse
1 
kleine Mango
2 EL
Butter
ZURÜCK