Rezept
Kiwi-Mandarinen-Torte
Zubereitungszeit
ca. 40 Minuten
+ Abkühlzeit
Kalorien: 220 kcal
Zubereitung
SCHRITT 1
Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
SCHRITT 2
Zucker und Butter verrühren. Eier einzeln unterrühren.
SCHRITT 3
Mehl, Backpulver, Cointreau, Salz und Milch zufügen, alles zu einem cremigen Teig verarbeiten.
SCHRITT 4
Springform fetten und mit Grieß ausstreuen. Teig einfüllen und etwa 20 Minuten backen, Stäbchenprobe machen. Tortenboden auskühlen lassen.
SCHRITT 5
4 Mandarinen auspressen. Saft mit Wasser auf 250 ml auffüllen.
SCHRITT 6
Restliche Mandarinen schälen und in Stücke teilen. Kiwis schälen, längs halbieren und in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
SCHRITT 7
Tortenboden mit den Früchten belegen.
SCHRITT 8
Saft mit Tortenguss und Zucker unter Rühren aufkochen. Kurz abkühlen lassen, dann über der Torte verteilen.
SCHRITT 9
Torte auskühlen lassen und mit Schlagsahne servieren.
Zutaten
Für 1 Springform
100 g
Zucker
120 g
weiche Butter
1 TL
Butter für die Form
3 
Eier
160 g
Mehl
2 TL
Backpulver
1 TL
Cointreau
1 Prise
Salz
8 EL
Milch
1 TL
Grieß
8 
Mandarinen
2 
Kiwi
1 Pck.
heller Tortenguss
1 TL
Zucker
ZURÜCK