Rezept
Pilav li Izmir Köfte (Frikadellen mit türkischem Reis)
Zubereitungszeit
ca. 60 Minuten
Kalorien: 820 kcal
Zubereitung
SCHRITT 1
Alle Zutaten für die Frikadellen verkneten. Den Teig zu Frikadellen formen. Kurz anbraten.
SCHRITT 2
3 Tomaten würfeln, 2 Tomaten vierteln. Spitzpaprika in Stücke schneiden. Kartoffeln schälen, in fingerdicke Stifte schneiden und in Öl anbraten. Frikadellen mit den Kartoffeln in eine Auflaufform geben.
SCHRITT 3
In derselben Pfanne Tomatenmark anbraten, Gewürze und gewürfelte Tomaten hinzugeben. Mit etwas Wasser kurz aufkochen lassen. Soße auf die Frikadellen und Kartoffeln geben.
SCHRITT 4
Spitzpaprika und Tomatenviertel auf dem Auflauf verteilen. Im Ofen bei 200 Grad (Ober-/Unterhitze) 20 bis 30 Minuten backen.
SCHRITT 5
Währenddessen Reis salzen, in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen und 5 Minuten ziehen lassen. In einem Sieb abtropfen lassen und abspülen.
SCHRITT 6
Öl in einer hohen Pfanne erhitzen, Nudeln darin anbraten. Butter zufügen und aufschäumen, Reis zufügen, 3 bis 4 Minuten braten.
SCHRITT 7
Mit Wasser ablöschen, sodass der Pfanneninhalt etwa 1 cm mit Wasser bedeckt ist. Salz zufügen. Kurz aufkochen, dann zugedeckt bei niedriger Hitze 10 bis 15 Minuten quellen lassen.
Zutaten
Für 6 Portionen
 
Für die Frikadellen
500 g
Rinderhackfleisch
1 
große Zwiebel (fein gewürfelt)
1 
Ei
0,5 Bund
gehackte Petersilie
1 TL
Salz (gestrichen)
0,5 TL
Pfeffer
100 g
Paniermehl
40 ml
Pflanzenöl
 
 
Für das Gemüse
5 
Tomaten
3 
Spitzpaprika
4 
Kartoffeln
30 ml
Pflanzenöl
2 EL
Tomatenmark
1 TL
Chiliflocken
 
Salz
1 TL
Oregano
70 ml
Wasser
 
 
Für den Reis
250 g
Rundkornreis
3 EL
Salz
50 ml
Öl
125 g
sehr feine Nudeln (Risoni o.ä.)
20 g
Butter
1 TL
Salz
ZURÜCK