Rezept
Asiapfanne mit Rindfleisch und Koriander
Zubereitungszeit
ca. 25 Minuten
Kalorien: 390 kcal
Zubereitung
SCHRITT 1
Koriander waschen und trocken schütteln. Blättchen von den Stängeln zupfen.
SCHRITT 2
Rindfleisch in dünne Streifen von etwa 5 cm Länge schneiden.
SCHRITT 3
Öl im Wok erhitzen, Fleisch unter Wenden 3 Minuten anbraten.
SCHRITT 4
Mit der Schaumkelle herausheben.
SCHRITT 5
Mit der Hälfte der Sojasoße beträufeln.
SCHRITT 6
Paprika putzen, in Streifen schneiden.
SCHRITT 7
Im noch heißen Wok etwa 5 Minuten anbraten.
SCHRITT 8
Fleisch zufügen und verrühren.
SCHRITT 9
Bambusschösslinge abtropfen lassen und zufügen.
SCHRITT 10
Alles etwa 5 Minuten braten.
SCHRITT 11
Mit der restlichen Sojasoße würzen.
SCHRITT 12
Koriander bis auf einige Blättchen unterheben.
SCHRITT 13
Auf Teller verteilen, mit den restlichen Blättchen dekorieren.
SCHRITT 14
Tipp: Zu diesem schnellen Gericht passen Basmatireis und süß-scharfe Asiasoße.
Zutaten
Für 4 Portionen
0.5 Bund
Koriander
400 g
Rinderhüftsteak in dünnen Scheiben
4 EL
Sesamöl
8 EL
Sojasoße
200 g
Paprika
200 g
Bambusschösslinge (aus dem Glas)
ZURÜCK