Rezept
Chai-Latte-Kuchen mit Granatapfel
Zubereitungszeit
ca. 55 Minuten
Kalorien: 250 kcal
Zubereitung
SCHRITT 1
Granatäpfel mit Druck über die Arbeitsplatte rollen, halbieren und mit einem Teelöffel die Kerne herauslösen. In einem Sieb abtropfen lassen.
SCHRITT 2
Backofen auf 175 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
SCHRITT 3
Eier mit einem Handrührgerät schaumig rühren.
SCHRITT 4
Öl, Mandelmehl, Mehl, Backpulver, Zucker und Chai-Latte-Pulver zufügen.
SCHRITT 5
Mit Wasser zu einem cremigen, nicht zu festen Teig verarbeiten.
SCHRITT 6
Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform (25 x 25 cm) oder Brownieform geben und verstreichen.
SCHRITT 7
Granatapfelkerne auf dem Teig verteilen. Mit einem Löffelrücken leicht in den Teig drücken. Kuchen 35 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Kuchen gar ist.
SCHRITT 8
Kuchen auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
Zutaten
Für 4 Portionen
Granatäpfel
Eier
100 ml
Maiskeimöl
50 g
Mandelmehl
175 g
Mehl
1 TL
Backpulver
120 g
Zucker
2 Portionen
Chai-Latte-Instantpulver (2 x 25 g)
90 ml
Wasser
2 EL
Puderzucker