Rezept
Gefüllte Spitzpaprika mit Couscous und Feta
Zubereitungszeit
ca. 25 Minuten
+ Quellzeit
Kalorien: 400 kcal
Zubereitung
SCHRITT 1
Couscous mit der Brühe übergießen, 30 Minuten quellen lassen. Mit einer Gabel auflockern.
SCHRITT 2
Deckel der Paprika abschneiden, die Schoten der Länge nach zu zwei Dritteln einschneiden. Kerne und weiße Haut entfernen. Waschen.
SCHRITT 3
Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Feta würfeln.
SCHRITT 4
Die Hälfte des Öls mit Feta, Mais, Frühlingszwiebeln und Kräutern unter das Couscous rühren.
SCHRITT 5
Eine große ofenfeste Form mit dem restlichen Öl einfetten und Couscousmischung in die Paprika füllen. Paprika in die Form legen.
SCHRITT 6
Bei 225 Grad (Ober-/Unterhitze, nicht vorgeheizt) 30 Minuten backen.
Zutaten
Für 4 Portionen
100 g
Couscous
250 ml
heiße Gemüsebrühe
4 
Spitzpaprika
3 
Frühlingszwiebeln
250 g
Feta, gewürfelt
4 EL
Olivenöl
100 g
Mais (aus der Dose)
1 TL
Thymian
1 TL
Oregano
ZURÜCK