Rezept
Hanging Tender vom Grill mit Kräuterstampf
Foto(s): Frederik Röh, Henrik Matzen
Zubereitungszeit
ca. 40 Minuten
Kalorien: 540 kcal
Zubereitung
SCHRITT 1
Kartoffeln schälen und in Salzwasser garen. Abgießen.
SCHRITT 2
In der Zwischenzeit Tomaten waschen, Knoblauch pellen, Rosmarin abspülen.
SCHRITT 3
Hanging Tender längs in 2 Stücke teilen, die Mittelsehne herausschneiden. Bei mittlerer Hitze auf dem Grill von jeder Seite etwa 3 Minuten grillen, bis das Fleisch leicht glänzt. Mit Salz und Pfeffer würzen, weitere 6 bis 8 Minuten bei indirekter Hitze oder in Alufolie gewickelt ziehen lassen.
SCHRITT 4
Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken, mit 50 g Butter und Milch vermengen. Mit Salz und Muskatnuss würzen. Warm halten.
SCHRITT 5
Zucker in einer Pfanne schmelzen. Restliche Butter zufügen. Kurz aufschäumen lassen, dann Tomaten, Knoblauch und Rosmarin 1 Minute darin schwenken. Mit Balsamicoessig ablöschen, noch 2 Minuten durchschwenken, bis die ersten Tomaten aufplatzen.
SCHRITT 6
Kräuter waschen, trocken schütteln, grob hacken und unter den Kartoffelstampf heben.
SCHRITT 7
Fleisch quer zur Faser dünn aufschneiden. Mit Kräuterstampf und Tomaten servieren.
SCHRITT 8
Tipp: Knoblauch und Rosmarin in der Pfanne verleihen den Tomaten Aroma, werden aber nicht mit serviert.
Zutaten
Für 4 Portionen
800 g
Kartoffeln
200 g
Cherry-Rispentomaten
0,5 
Knoblauchzehe
1 
Rosmarinzweig
600 g
Hanging Tender (Nierenzapfen)
65 g
weiche Butter
40 ml
heiße Milch
1 EL
Zucker
1 EL
Balsamicoessig
2 Handvoll
Sommerkräuter (z.B. Oregano, Basilikum, Melisse, Schnittlauch)
 
Muskatnuss
 
Salz
 
Pfeffer
ZURÜCK