Rezept
Käse-Schinken-Herzen
Zubereitungszeit
ca. 20 Minuten
Zubereitung
SCHRITT 1
Salat waschen und trocken schütteln. Den Strunk abschneiden und 8 Blätter abnehmen.
SCHRITT 2
Brot mit Frischkäse bestreichen und jeweils ein Salatblatt auflegen.
SCHRITT 3
Die Hälfte der Schnitten mit Gouda, die andere Hälfte mit gekochtem Schinken belegen.
SCHRITT 4
Mit einem Herzausstecher (Plätzchenform) möglichst viele Herzen aus den Broten ausstechen, dabei die Rinde stehen lassen.
SCHRITT 5
Jeweils die Käseherzen auf die Schinkenherzen setzen, dabei einen Klacks Senf zwischen die Schichten geben. Restlichen Salat in feine Streifen schneiden. Eine Servierplatte damit auslegen.
SCHRITT 6
Brotherzen mit Zahnstochern zusammenhalten und auf dem Salat anrichten.
SCHRITT 7
Schnittlauch waschen, trocken schütteln, in Röllchen schneiden und über die Herzen geben.
SCHRITT 8
Datteltomaten leicht schräg halbieren, Hälften gegeneinander verdrehen. An den Schnittflächen wieder zusammensetzen und mit Zahnstochern fixieren. Die entstandenen Tomatenherzen zwischen die Brotherzen legen und servieren.
Zutaten
Für 4 Portionen
Römersalatherz
Scheiben Weizenbrot
150 g
Frischkäse
Scheiben mittelalter Gouda
Scheiben gekochter Schinken
2 EL
süßer Senf
0,5 
Bund Schnittlauch
Datteltomaten