Rezept
Kaki-Kürbis-Suppe mit Garnelen
Zubereitungszeit
ca. 35 Minuten
Zubereitung
SCHRITT 1
Kürbis putzen, waschen, halbieren, mit einem Löffel \r\ndas Kerngehäuse herauslösen. Kürbisfleisch in Stücke schneiden. Kaki putzen, waschen und in Stücke schneiden.
SCHRITT 2
Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Die Hälfte des Öls in einem Topf erhitzen.
SCHRITT 3
Zwiebel anbraten, Knoblauch zufügen, dann Kürbis und Kaki zufügen und mit Gemüsebrühe auffüllen. 15 Minuten köcheln.
SCHRITT 4
Suppe mit Sahne auffüllen und mit einem Stabmixer fein pürieren. Mit den Gewürzen abschmecken.
SCHRITT 5
Garnelen kalt abspülen und trocken tupfen. Im restlichen Öl etwa 5 Minuten von allen Seiten \r\nbraten, salzen und pfeffern.
SCHRITT 6
Die Suppe mit den Garnelen servieren.
Zutaten
Für 4 Portionen
kleiner Hokkaidokürbis (600-800g)
Kaki
Zwiebel
Knoblauchzehe
2 EL
Olivenöl
700 ml
Gemüsebrühe
200 g
Sahne
0,5 TL
getrockneter Rosmarin
1 Prise
Chiliflocken
1 Prise
gemahlener Kreuzkümmel
 
Salz
 
Pfeffer
400 g
Garnelen (küchenfertig, geschält, entdarmt)