Rezept
Mairübchensalat
Frisch und knackig: In dem bunten Salat kommt der milde Geschmack der Mairübchen besonders gut zur Geltung.
Zubereitungszeit
ca. 20 Minuten
Zubereitung
SCHRITT 1
Radieschen, Mairübchen und Möhren putzen, Mairübchen und Möhren dünn schälen. Das Gemüse in dünne Scheiben schneiden (am besten mit einem Gurkenhobel).
SCHRITT 2
Apfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Gemüse- und Apfelscheiben mischen.
SCHRITT 3
Salat putzen, waschen und gut abtropfen lassen.
SCHRITT 4
Für das Dressing Essig, Öl und Apfeldicksaft mischen. Meerrettich unterrühren. Gartenkräuter zufügen und untermengen. Nach Belieben mit Meerrettich abschmecken.
SCHRITT 5
Das Dressing über die Mairübchen-Mischung gießen und gut unterrühren. Salatblätter auf Tellern anrichten. Den Mairübchensalat darauf verteilen.
Zutaten
Für 4 Portionen
1 Bund
Radieschen
4-5 
Mairübchen
100 g
kleine Möhren
Apfel
8-12 
Salatblätter oder 1–2 Salatherzen
1 EL
Apfelessig
1 EL
Walnussöl
1 TL
Apfeldicksaft
0,5 TL
Meerrettich
1 TL
Gartenkräuter, fein geschnitten