Rezept
Gebackene Tomaten mit Nudelfüllung
Vielseitig und beliebt: Im Zusammenspiel mit Nudeln und Kräutern kann die Tomate ihr volles Aroma entfalten.
Zubereitungszeit
ca. 20 Minuten
+ Backzeit
Zubereitung
SCHRITT 1
Nudeln nach Packungsanweisung kochen, abgießen und in eine Schüssel geben.
SCHRITT 2
Zucchini putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelwürfel anbraten, Zucchini zufügen und ca. 5 Minuten mit garen. Mit Kräutersalz würzen.
SCHRITT 3
Die Mischung in eine gefettete Auflaufform geben und etwas abkühlen lassen. Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
SCHRITT 4
Tomaten waschen, die Deckel abschneiden und beiseitelegen. Tomaten aushöhlen, das Fruchtfleisch durch ein Sieb streichen und zu den Nudeln geben. Tomatenmark, Parmesan und Kräuter ebenfalls zufügen und alles gut vermengen.
SCHRITT 5
Die Nudelmasse in die Tomaten füllen. Die gefüllten Tomaten auf die Zucchinischeiben setzen und mit den Deckeln schließen. Im Backofen 20 Minuten garen.
SCHRITT 6
Tipp: Mit frischem Basilikum servieren.
Zutaten
Für 4 Portionen
125 g
Fadennudeln
500 g
Zucchini
Zwiebel
2 EL
Rapsöl
 
etwas Kräutersalz
 
Fett für die Form
große Tomaten
1 TL
Tomatenmark
1 EL
geriebener Parmesan
1 TL
italienische Kräuter, getrocknet