Rezept
Pelemeni
Teigtaschen mit Hackfleisch
Zubereitungszeit
ca. 60 Minuten
Zubereitung
SCHRITT 1
Mehl und Milch zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Abdecken und mindestens 30 Minuten ruhen lassen.
SCHRITT 2
Zwiebel pellen, fein hacken und mit dem Hackfleisch in eine Schüssel geben. Salzen und pfeffern. Wasser zufügen. Die Hackfleischmasse mit der Hand weich kneten.
SCHRITT 3
Den Teig in 4 Teile schneiden. Nacheinander ausrollen und mit einem Sherryglas (oder größer) Kreise ausstechen. Auf jeden Kreis 1/2 Teelöffel Hackfleischmischung geben. Die Ränder halbmondförmig zusammenklappen und festdrücken. Nun erneut die Ecken übereinanderlegen und zusammendrücken.
SCHRITT 4
2 Liter Wasser zum Kochen bringen, Pfefferkörner und Lorbeerblatt zufügen. Die Teigtaschen in den Topf geben, 7 bis 10 Minuten köcheln lassen, dabei mehrmals umrühren. Mit einer Schöpfkelle herausnehmen.
SCHRITT 5
Mit Joghurt servieren.
SCHRITT 6
Tipp: Anstelle von Joghurt die Pelemeni mit Butter, Ketchup oder einer beliebigen Soße nach Geschmack servieren.
Zutaten
Für 4 Portionen
350 g
Mehl
200 ml
Milch
große Zwiebel
300 g
gemischtes Hackfleisch
 
Salz
 
Pfeffer
75 ml
kaltes Wasser
 
einige Pfefferkörner
 
Lorbeerblatt
150 g
griechischer Joghurt