Rezept
Rehgulasch mit Pfifferlingen und Portwein
Zubereitungszeit
ca. 80 Minuten
Kalorien: 620 kcal
Zubereitung
SCHRITT 1
Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken.
SCHRITT 2
Fleisch mundgerecht würfeln.
SCHRITT 3
Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen, das Fleisch rundherum scharf anbraten.
SCHRITT 4
Zwiebeln und Knoblauch pellen, fein hacken und kurz mit anbraten.
SCHRITT 5
Wacholderbeeren, Lorbeerblätter, Tomatenmark und Balsamicocreme zufügen, mit Portwein und Fond auffüllen. Das Gulasch zugedeckt etwa 60 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren lassen.
SCHRITT 6
Speck würfeln und in einer kleinen Pfanne auslassen.
SCHRITT 7
Pfifferlinge putzen und zufügen, 5 Minuten anbraten.
SCHRITT 8
10 Minuten vor Ende der Garzeit zum Gulasch geben.
SCHRITT 9
Gulasch mit Salz und Pfeffer abschmecken, Lorbeer und Wacholder entfernen.
SCHRITT 10
Mehl mit wenig Wasser verquirlen, in das Gulasch einrühren und einmal aufkochen. Mit Petersilie bestreuen.
SCHRITT 11
Tipp: Zum Rehgulasch passen Semmelknödel und Brechbohnen.
Zutaten
Für 4 Portionen
0,5 Bund
Petersilie
800 g
Rehfleisch aus der Schulter
2 EL
Butterschmalz
2 
Zwiebeln
2 
Knoblauchzehen
4 
Wacholderbeeren
2 
Lorbeerblätter
2 EL
Tomatenmark
1 EL
Balsamicocreme
200 ml
Portwein
500 ml
Wildfond
100 g
fetter Speck
300 g
Pfifferlinge
 
Salz
 
Pfeffer
2 EL
Mehl
ZURÜCK