Rezept
Reis-Puten-Salat mit Peperonidressing
Zubereitungszeit
ca. 35 Minuten
Zubereitung
SCHRITT 1
Reis in Salzwasser garen und abkühlen lassen.
SCHRITT 2
Möhren schälen und grob raspeln. Rucola waschen, \r\ntrocken schütteln und grob schneiden.
SCHRITT 3
Reis, Möhren, Rucola und Kidneybohnen in einer Schüssel vermengen.
SCHRITT 4
Peperoni waschen, längs halbieren, Kerne herauskratzen und fein hacken.
SCHRITT 5
4 EL Öl mit Zitronensaft, Peperoni, Kräutern, Salz und \r\nPfeffer verquirlen.
SCHRITT 6
Dressing unter den Salat mischen. \r\nMit Salz und Pfeffer abschmecken.
SCHRITT 7
Putenbrustfilets kalt abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.
SCHRITT 8
Im restlichen Öl in einer Pfanne \r\netwa 10 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
SCHRITT 9
Filetstreifen zum Salat servieren.
Zutaten
Für 4 Portionen
300 g
Reis
 
Salz
200 g
Möhren
50 g
Rucola
200 g
Kidneybohnen (abgetropft)
kleine rote Peperoni
5 EL
Rapsöl
3 EL
Zitronensaft
0,25 TL
mediterrane Kräuter
 
Pfeffer
400 g
Putenbrustfilets
 
Paprikapulver