Rezept
Sahnequark mit Traubenkompott
Schnell gemacht: Mit fruchtigem Kompott verfeinert wird aus dem Sahnequark eine leckere Nachspeise.
Zubereitungszeit
ca. 25 Minuten
Zubereitung
SCHRITT 1
Trauben waschen, vier Trauben zur späteren Dekoration beiseitelegen. Die restlichen Trauben halbieren, eventuell entkernen.
SCHRITT 2
Rotwein mit Vanillezucker zum Kochen bringen, Trauben zufügen.
SCHRITT 3
Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und das Kompott damit zur gewünschten Konsistenz andicken. Mit Zucker abschmecken und etwas abkühlen lassen.
SCHRITT 4
In der Zwischenzeit die Sahne fast steif schlagen. Quark, Zucker und Milch mit der Sahne verrühren.
SCHRITT 5
Drei Viertel der Quarkmischung in vier Dessertgläser füllen, das Traubenkompott darüber verteilen. Restliche Quarkmischung in die Mitte auf das Kompott geben und je eine Traube mittig aufsetzen.
SCHRITT 6
Tipp: Anstelle von Rotwein kann auch roter Traubensaft verwendet werden.
Zutaten
Für 4 Portionen
250 g
rote Weintrauben
125 ml
Rotwein, trocken
1 Pck.
Vanillezucker
2 TL
Speisestärke
 
Wasser zum Anrühren
 
Zucker zum Abschmecken
100 g
Sahne
200 g
Magerquark
1 EL
Zucker
4 EL
Milch