Rezept
Schokobiskuitrolle mit Himbeeren
Zubereitungszeit
ca. 45 Minuten
+ Abkühlzeit
Zubereitung
SCHRITT 1
Backofen auf 175 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eier trennen. Eiweiß mit Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker steif schlagen.
SCHRITT 2
Eigelb mit Wasser verrühren und unterheben. Mehl, Kakao und Backpulver mischen und einrühren.
SCHRITT 3
Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, glattstreichen und ca. 8 Minuten backen.
SCHRITT 4
Himbeeren waschen und abtropfen lassen. Einige Früchte beiseitelegen.
SCHRITT 5
Den Biskuit auf ein mit Zucker bestreutes Blatt Backpapier stürzen.
SCHRITT 6
Das obere Papier mit einem nassen Tuch abtupfen und vorsichtig, aber zügig abziehen.
SCHRITT 7
Den Biskuit mit dem unteren Backpapier einrollen und abkühlen lassen.
SCHRITT 8
Sahne mit Sahnesteif und restlichem Vanillezucker steif schlagen. 2 bis 3 EL beiseitestellen. Himbeeren unter die Sahne heben.
SCHRITT 9
Biskuit ausrollen und mit der Himbeersahne bestreichen.
SCHRITT 10
Ohne Papier einrollen.
SCHRITT 11
Mit Sahne bestreichen und mit Himbeeren sowie Schokoraspeln dekorieren.
Zutaten
Für 4 Portionen
Eier
100 g
Zucker
2 Pck.
Vanillezucker
2 EL
warmes Wasser
150 g
Mehl
30 g
Kakao
1 TL
Backpulver
300 g
Himbeeren
 
Zucker zum Bestreuen
400 g
Sahne
2 Pck.
Sahnesteif
2 EL
Schokoraspel