Rezept
Schollenfiletröllchen in Meerrettich-Béchamel
Zubereitungszeit
ca. 45 Minuten
Zubereitung
SCHRITT 1
Schollenfilets abspülen, trocken tupfen und längs halbieren. \r\nMit Zitronensaft beträufeln und leicht salzen.
SCHRITT 2
Aufrollen und mit Zahnstochern fixieren.
SCHRITT 3
Porree putzen, längs halbieren und in Streifen schneiden. Paprika putzen und würfeln.
SCHRITT 4
Fond und Weißwein zum Kochen bringen, eventuell salzen. Schollenfilets in den Fond geben, Hitze reduzieren. Kurz unter dem Siedepunkt etwa 5 Minuten gar ziehen lassen.
SCHRITT 5
Mit der Schaumkelle herausheben.
SCHRITT 6
Fond erneut zum Kochen bringen, Gemüse etwa 8 Minuten darin garen.
SCHRITT 7
Durch ein Sieb geben, Fond auffangen.
SCHRITT 8
In einem weiten Topf Butter und Mehl zu einer Mehlschwitze \r\nverarbeiten. Mit dem Fond ablöschen.
SCHRITT 9
Sahne und Meerrettich \r\nzufügen, aufkochen und gut verrühren. Abschmecken.
SCHRITT 10
Kurz vor dem Servieren das Gemüse unterrühren, die Schollenfilets in die Soße geben und vorsichtig darin erhitzen.
SCHRITT 11
Mit etwas Petersilie dekoriert servieren.
SCHRITT 12
Tipp: Dazu passen am allerbesten Pellkartoffeln. Bei Verwendung von frischem Meerrettich die Soße zusätzlich mit 1 EL Weißweinessig \r\nabschmecken.
Zutaten
Für 4 Portionen
Schollenfilets à 100g
 
Saft von einer halben Zitrone
 
Salz
1 Stange
Porree
rote Paprika
500 ml
Fischfond oder Gemüsebrühe
150 ml
Weißwein
2 EL
Butter
2 EL
Mehl (gehäuft)
50 g
Sahne
3-4 EL
Tafelmeerrettich oder ca. 3 cm geriebene Meerrettichwurzel
2 Zweige
Petersilie