Rezept
Sholeh Zard
Gelber Reispudding
Zubereitungszeit
ca. 90 Minuten
Zubereitung
SCHRITT 1
Reis waschen und mit Zucker, Wasser und Salz in einem dickwandigen Topf langsam zum Kochen bringen. Immer wieder umrühren. Bei geringer Hitze ca. 45 Minuten kochen, bis die Masse dickflüssig wird. Die Reiskörner zerfallen und der Pudding dickt an.
SCHRITT 2
Safran in einem Mörser vermahlen.
SCHRITT 3
Mandelblättchen unter den Reispudding rühren, ziehen lassen. Safran und Rosenwasser dazugeben.
SCHRITT 4
Pudding in flache Schalen oder Gläser füllen. Abkühlen lassen.
SCHRITT 5
Vor dem Servieren mit Mandel- und Pistazienstiften, Granatapfelkernen und Rosinen dekorieren und vor allem mit Zimt bestreuen.
SCHRITT 6
Tipp: Reispudding am besten einen Tag vorher zubereiten und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Er ist gekühlt einige Tage haltbar.
Zutaten
Für 4 Portionen
120 g
Basmatireis
180 g
Zucker
1,2 l
Wasser
 
Prise Salz
Briefchen Safranfäden (à 0,1 g)
2 EL
Mandelblättchen
3-4 EL
Rosenwasser
 
Zum Dekorieren:
 
Mandel- und Pistazienstifte
 
Granatapfelkerne
 
Rosinen
 
Zimt