Rezept
Wirsingtaschen mit Hack und Schafskäse
Zubereitungszeit
ca. 45 Minuten
Zubereitung
SCHRITT 1
Wirsingkohl putzen und waschen. 8 bis 12 Blätter \r\nabtrennen und in kochendem Wasser etwa 2 Minuten \r\nblanchieren. Mit kaltem Wasser abschrecken.
SCHRITT 2
Restlichen Kohl und Schafskäse klein schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilie und Basilikum waschen und hacken.
SCHRITT 3
Öl in einer Pfanne erhitzen. Klein geschnittenen Wirsing mit Zwiebeln und Knoblauch anbraten.
SCHRITT 4
Mit Kreuzkümmel, Koriander und Salz würzen.
SCHRITT 5
Hack in eine Schüssel geben, mit dem Pfanneninhalt \r\nvermengen.
SCHRITT 6
Schafskäse und Kräuter untermischen. Mit Thymian, Salz und Pfeffer abschmecken.
SCHRITT 7
Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. \r\nGegarte Kohlblätter einzeln in eine Suppenkelle legen, \r\nEnden überlappen lassen. Hackmischung in die Blätter \r\nfüllen, überlappende Blätterenden falten.
SCHRITT 8
Die Wirsingtaschen in eine Auflaufform legen. Mit der Brühe \r\nbegießen. Im Backofen 25 bis 30 Minuten schmoren.
Zutaten
Für 4 Portionen
kleiner Wirsingkohl
100 g
Schafskäse
Zwiebeln
Knoblauchzehe
 
Petersilie, frisch oder getrocknet
 
Basilikum, frisch oder getrocknet
2 EL
Olivenöl
0,5 TL
gemahlener Kreuzkümmel
0,5 TL
gemahlener Koriander
 
Salz
400 g
Rinderhackfleisch
 
getrockneter Thymian
 
Pfeffer
100 ml
Gemüsebrühe