Rezept
Zucchini-Paprika-Spieße mit Hähnchen
Zubereitungszeit
ca. 45 Minuten
+ Ziehzeiten
Zubereitung
SCHRITT 1
Holzspieße wässern. Thymian und Oregano waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen.
SCHRITT 2
Zucchini waschen, putzen, längs halbieren und in 1 cm breite Stücke schneiden. Kräftig salzen und 1 Stunde ruhen lassen. Paprika waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln pellen und achteln.
SCHRITT 3
Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.
SCHRITT 4
Zucchini, Paprika, Zwiebeln und Fleisch abwechselnd auf die Spieße stecken.
SCHRITT 5
Übrige Zutaten mit den Kräutern zu einer Marinade verrühren.
SCHRITT 6
Spieße damit einpinseln. Mindestens 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.
SCHRITT 7
Spieße grillen, bis das Fleisch durchgegart und das Gemüse gebräunt ist.
Zutaten
Für 4 Portionen
Thymianzweige
0,5 
Bund Oregano
Zucchini (ca. 400 g)
 
Salz
gelbe Paprika
rote Paprika
Zwiebeln
400 g
Hähnchenbrustfilet
6 EL
Öl
1 EL
Senf
1 EL
Sojasoße
1 TL
Honig
 
 
Außerdem