Schweizer Fleischeslust
Zürcher Geschnetzeltes, der Name bitte ohne „i“, ist ein traditionelles Gericht der Schweizer Küche, obwohl es erst 1947 in einem regionalen Kochbuch auftauchte. Seitdem ist es weit über die Grenzen des Alpenlandes hinaus beliebt, und auch Mirco Hatesuer, Küchenmeister im Parkhotel „Bilm im Glück“ in Sehnde bei Hannover versichert, dass es eindeutig zu seinen Favoriten gehört. Es wird schnell und unkompliziert zubereitet und ist für Fleischliebhaber ein Genuss. Kalbfleisch gehört zum Traditionsrezept unbedingt dazu. Varianten ohne Fleisch oder mit anderen Fleischarten sind möglich, aber nicht stilecht.
Seit sechs Jahren sind Sylvia und Mirco Hatesuer die glücklichen Inhaber des Hotels, in dem sie sich einst als Angestellte kennenlernten. Auch die Geschichte des 1904 erbauten Hauses begann mit einer großen Liebe. Ein Kammerherr des Welfenhofes erbaute die Villa damals für seine spätere Gattin. Heute schätzen die Gäste den modernen Komfort im historischen Ambiente mit attraktivem Wellnessbereich, parkähnlichem Garten und den Köstlichkeiten von Koch und Küchenmeister Mirco Hatesuer.
Parkhotel „Bilm im Glück“
Behmerothsfeld 6, 31319 Sehnde/Ortsteil Bilm Telefon 05138-6090, www.parkhotel-bilm.de
Rezept